Quadromania – Benefizkonzert

Eine Sängerin, drei Ukulelen und ein Bass – das ist QUADROMANIA!

Die Musik der Hamburger Band ist geprägt vom speziellen Charme der Ukulele. Erstaunlich, wie es den Musikern gelingt, mit nur drei dieser kleinen Instrumente, unterstützt allein durch einen E-Bass, swingende Grooves, lateinamerikanische Rhythmen, aber auch stimmungsvolle Klangteppiche zu zaubern, über denen sich der ausdrucksstarke Gesang der Sängerin entfaltet.

Die Ukulele wird aber nicht nur als Begleitinstrument eingesetzt, sondern auch als Solo-Instrument, das mit ideenreichen Improvisationen und Melodieumspielungen das musikalische Geschehen bereichert.

Das Repertoire ist ein abwechslungsreicher Mix aus aktuellen Popsongs, Popklassikern, Latin- und Jazzstandards und Eigenkompositionen – alles ukulelisch erfrischend aufbereitet und mit inspirierender Spielfreude präsentiert. Wir freuen uns, diese Ukulelenband im Rahmen der Benefizveranstaltung  „Kinder in Not – Hilfe für ukrainische und nicaraguanische Kinder“  am 20.5.22 präsentieren zu können.

Renate Rosenstein – Gesang
Bernd Hof – Solo-Ukulele
Günter Rosenstein – Ukulele, Gesang
Friederike Severin – Ukulele
Carsten Grünsfelder – E-Bass

Alle Musiker spielen ohne Gage, und die Einnahmen (Eintritt Mindestbetrag 20 Euro)  gehen nachweisbar über die gemeinnützigen Vereine „Kulturkreis die Kate“ e.V. und „Kitra- Kinderträume – Suenos de Ninos “ e.V. an Kinder von Flüchtlingen aus der Ukraine und an notleidende Kinder von der Straße und vom Müllberg in unserer Partnerstadt Leon, Nicaragua.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.